Zum Inhalt springen

Kanu, Fun and Action 2016

Wertheimer Kanujugend in Frankreich im Wildwasser

Unter dem Motto „Kanu, Fun and Action“ veranstaltete der Baden-Württembergische Kanu-Verband (KVBW) vergangenes Wochenende einen Wildwasserkurs mit Sicherheitsschulung für Jugendliche von 9-17 Jahren. Auch die Jugend des Kanuclub Wertheim nahm an der Veranstaltung in Hüningen (Frankreich) teil. Die Jugendlichen konnten dort in Kleingruppen auf dem künstlich angelegten Kanal ihre Paddeltechnik verbessern und die neuesten Tricks und Kniffe rund ums Wildwasser lernen. Angeleitet wurden die Teilnehmer von erfahrenen Trainern und Kanulehrern des Verbands, die Ausrüstung wurde vom Verein zur Verfügung gestellt. Am Samstag stand das Befahren des Kanals im Vordergrund. Richtiges Ein- und Ausfahren aus einem Kehrwasser wurde ebenso geübt wie das Durchfahren einer Walze. Die Fortgeschrittenen übten am Eingangsbereich des Kanals, die dortige starke Strömung entspricht dem Schwierigkeitsgrad WW 3. Am Sonntag stand Sicherheit auf dem Programm. Es wurden Schwimmer und gekenterte Boote aus der Strömung geborgen, und die Eskimorolle in strömendem Wasser geübt. Die an diesem Wochenende auf bewegtem Wasser gewonnenen Erfahrungen kommen den jungen Paddlern auch auf heimischen Gewässern zugute, die Sicherheitsschulung wird auch benötigt zur Erlangung eines Wanderfahrerabzeichens des DKV.

Norbert Kirchner

 

Kommentare sind geschlossen.